Angebote zu "Ferienregion" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Ferienregion Schöneck - Klingenthal - Eibenstoc...
6,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2019, Medium: (Land-)Karte, Titel: Ferienregion Schöneck - Klingenthal - Eibenstock 1 : 33 000, Titelzusatz: Wander- und Radwanderkarte mit Reitwegen, Auflage: 1. Auflage von 2019 // 1. Auflage, Verlag: Sachsen Kartographie // SACHSEN KARTOGRAPHIE Inh. Franziska Weber e.K., Sprache: Deutsch, Schlagworte: Sachsen // Landkarte // Atlas // Landkarten und Atlanten // Reiseführer: Aktiv-Urlaub, Rubrik: Karten // Stadtpläne, Deutschland, Informationen: GPS-fähig, wetterfest, reißfest, Gewicht: 87 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Ferienregion Schöneck - Klingenthal - Eibenstoc...
6,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2019, Medium: (Land-)Karte, Titel: Ferienregion Schöneck - Klingenthal - Eibenstock 1 : 33 000, Titelzusatz: Wander- und Radwanderkarte mit Reitwegen, Auflage: 1. Auflage von 2019 // 1. Auflage, Verlag: Sachsen Kartographie // SACHSEN KARTOGRAPHIE Inh. Franziska Weber e.K., Sprache: Deutsch, Schlagworte: Sachsen // Landkarte // Atlas // Landkarten und Atlanten // Reiseführer: Aktiv-Urlaub, Rubrik: Karten // Stadtpläne, Deutschland, Informationen: GPS-fähig, wetterfest, reißfest, Gewicht: 87 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Kell, T: Urlaub auf Biohöfen in Deutschland
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Urlaub auf Biohöfen in Deutschland: Landurlaub in der 1. Klasse Immer mehr Biohöfe in Deutschland bieten inzwischen Urlaubsquartiere an: Ferienwohnungen und -häuser, Doppelzimmer, Schlafen im Heu oder auch Zeltplätze. Vor allem junge Familien haben grosses Interesse an dieser besonderen Form des Landurlaubs. Denn die Chancen, bei einem Biohof-Urlaub tatsächlich glückliche Kühe kennen zu lernen, stehen gut. Wer sich in Deutschland Biobauer nennen will, der muss bestimmte Kriterien erfüllen: Biobauern verzichten nicht nur auf Pestizide und Kunstdünger auf ihren Äckern, sie halten und füttern ihre Tiere auch artgerecht. Viele Biobauern in Deutschland sind in Anbauverbänden organisiert, wie zum Beispiel bei Bioland, Demeter, Biopark oder Gäa. Die ökologischen Anforderungen dieser Verbände sind in vielen Fällen sogar strenger als die EU-Verordnung für ökologischen Landbau. Für alle Biohöfe in Deutschland ist die EU-Verordnung für ökologischen Landbau die verbindliche gesetzliche Grundlage. Hier ist genau festgelegt, wie Biobauern ihre Felder bewirtschaften und ihre Tiere halten müssen. Von den inzwischen mehr als 18.000 Biohöfen in Deutschland bieten etwa 400 Höfe Urlaubsquartiere an. Als Hauptgründe für die Wahl eines Biohofes als Feriendomizil nennen Urlauber vor allem die Erlebnismöglichkeiten für Kinder, das Angebot von Naturkost und frischen Bioprodukten auf den Höfen und eine grundsätzliche Sympathie für den ökologischen Landbau. Zusätzlich ist die familiäre Atmosphäre auf vielen Höfen ein wichtiger Grund für die Urlaubsentscheidung. Rund 80 Prozent der Gäste auf Biohöfen sind Familien mit Kindern. Viele von ihnen fahren jedes Jahr wieder auf einen neuen Biohof. Die meisten Höfe haben sich speziell auf die Urlaubsgewohnheiten von Familien mit Kindern eingestellt. Einige Gastgeber bieten sogar Kinderbetreuung an, Wickeltische, Kinderbetten und -stühle stehen bereit. Renner bei den Kindern sind natürlich Streicheltiere oder auch Freizeitangebote wie Ponyreiten oder die Mithilfe beim Füttern der Tiere. Und was geht schon über ein eigenhändig am Morgen im Hühnerstall gefundenes Frühstücks-Ei? Ganz klar ist auch: Wo sich die Kinder wohl fühlen, da geht es auch den Erwachsenen im Urlaub gut. Mögliche Befürchtungen, dass Urlaub auf einem Biohof wesentlich teurer sein könnte als Urlaub auf einem konventionellen Bauernhof, sind unbegründet. Nach einer Untersuchung von ECEAT Deutschland sind die Übernachtungspreise auf Biohöfen genauso wie auf konventionellen Höfen abhängig vom Komfort, der Urlaubszeit und der Ferienregion. Wer Bioprodukte auf dem Hof einkauft oder sich „bio“ von seinen Gastgebern bekochen lässt, der muss natürlich etwas mehr bezahlen als bei konventionellem Essen. Dafür sollte das Essen dann auch besser schmecken und gesünder sein. Urlaub auf dem Biohof ist so etwas wie 'Landurlaub in der 1. Klasse“. Ein Ferienaufenthalt auf einem Biohof hat auch einen nicht zu unterschätzenden gesellschaftlichen Nebeneffekt: Er unterstützt zusätzlich den ökologischen Landbau. Die Einnahmen aus den Übernachtungen sind inzwischen für viele Höfe ein wichtiges wirtschaftliches Standbein. Gleichzeitig ermöglichen die Biobauern ihren Gästen Einblicke in landwirtschaftliche Zusammenhänge. Wer würde schon Gäste einladen und alles zeigen, wenn er in seinem Betrieb etwas zu verbergen hätte? Die Gewinner dieser sanften und umweltverträglichen Form des Tourismus sind beide: Gäste und Gastgeber. Sie können einer dieser Gewinner sein.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot